Veröffentlichung von Microsoft 365 Business Central 17

Es ist endlich wieder soweit. Das neue Updatepaket steht im Oktober zur Auslieferung bereit.

Weitere offizielle Infos finden Sie hier im Link.

Beachten Sie bitte, dass sich unter Umständen die Zeitpläne für die Veröffentlichung ändern und geplante Funktionen möglicherweise verschieben.


Neben einer Vielzahl von Neuerungen und Funktionen, die zwischen Oktober 2020 und März 2021 veröffentlicht werden, sind folgende Verbesserungen für die Administration von Business Central besonders interessant.


- Unterstützung für eine unbegrenzte Anzahl von Produktions- und Sandbox-Umgebungen

- Verbesserte Übersicht und Verwaltung der verfügbaren Datenbank- und Dateikapazität

- Service-to-Service-Authentifizierung für Automatisierungs-APIs

- Business Central Integration in Microsoft Teams


Anwender und ERP-Kunden erfreuen sich über folgende Features:


- Erweiterung „Business Central-Unternehmens-Hub“

- MwSt.-Abrechnung für Gruppen

- Standardeinstandspreis für nicht auf Lager befindliche Artikel

- Pakete von mehr Verkaufsbelegarten verfolgen

- Finanzbuchblätter im Hintergrund prüfen

- Die Funktion „Buchblatt kopieren“ bei „Fibu Buch.-Blatt gebucht“ steuert das Datum für die Stornierung von Buchungen in „Fibu Buch.-Blatt wiederkehrend“

- Einfachere Wahl des richtigen Rollencenters

- Mobiltelefonnummer und E-Mail-Adresse des Kontakts für alle Anwendungen einheitlich verwenden

- Konvertierungsvorlagen zum Konvertieren von Kontakten in Lieferanten und Mitarbeiter verwenden

Sie wünschen sich einen Einblick in Business Central?

Buchen Sie hier online einen Termin - kostenfrei!



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen